Die Brüder Schlegel und die 'romantische' Dramatik : ein typologischer Vergleich von Theorie und Praxis des 'romantischen' Dramas in Deutschland und Spanien

Osdrowski, Beatrice

Die Dissertation konfrontiert die deutsche und spanische 'romantische' Dramatik in einem typologischen Vergleich auf theoretischer und praktischer Ebene unter der Fragestellung miteinander, ob und auf welche Art und Weise sich die deutsche frühromantische Dramenpoetik Friedrich und August Wilhelm Schlegels in den zwischen 1834 und 1844 hauptsächlich in Madrid überraschend erfolgreich aufgeführten spanischen 'romantischen' Dramen manifestiert. Dazu destilliert die Autorin erstmals die dramentheoretischen Positionen der deutschen Frühromantik aus dem umfassenden Werk der Schlegel-Brüder und fasst sie in einem 14 Punkte umfassenden Merkmalkatalog zusammen, anhand dessen die deutsche Dramenpoetik der Frühromantik mit der spanischen 'romantischen' Dramentheorie sowie der deutschen und spanischen 'romantischen' Dramatik verglichen wird. Dabei analysiert Beatrice Osdrowski mit Ludwig Tiecks Karl von Berneck (1797), August Wilhelm Schlegels Ion, dem Alarcos von Friedrich Schlegel (beide 1802) sowie Zacharias Werners Wanda (1808) vier von der Germanistischen Literaturwissenschaft bislang weitgehend vernachlässigte Theaterstücke ausführlich; das Korpus der ausgewählten spanischen 'romantischen' Schauspiele umfasst mit Francisco Martínez de la Rosas' La Conjuración de Venecia, año 1310, Macías von Mariano José de Larra (beide 1834), Don Álvaro o la fuerza del sino des Duque de Rivas (1835), Antonio Gutiérrez' El Trovador (1836), Los amantes de Teruel von Eugenio Hartzenbusch (1837) sowie José Zorrillas Don Juan Tenorio (1844) die sechs bedeutendsten Theaterstücke der spanischen 'Romantik'. Durch den ausführlichen Vergleich wird deutlich, dass die spanischen 'romantischen' Dramen die frühromantische Dramenpoetik der Brüder Schlegel in erstaunlicher Komplexität umsetzen und nicht nur weit über die Realisierung der Schlegelschen Poetologeme in der deutschen 'romantischen' Dramatik, sondern auch über die innerhalb des theoretischen 'Romantik'-Diskurses in Spanien problematisierten Aspekte eines 'romantischen' Dramentypus hinausweisen. Damit gelingt es der Autorin, die in der Forschung weitverbreitete These, die spanische 'romantische' Dramatik sei ausschließlich von Victor Hugo und dem französischen 'romantischen' Drama beeinflusst, zu widerlegen, womit sie die Grundlage für eine Neuinterpretation der spanischen Schauspiele der 'Romantik' schafft. Die umfangreiche Untersuchung leistet somit einen bedeutenden Beitrag zur europäischen Romantikforschung und rückt die aufgrund ihrer – scheinbaren – "Exotik" bislang weitgehend vernachlässigte Beziehung zwischen der deutschen und spanischen Nationalliteratur im Rahmen der europäischen 'Romantik' in den Fokus des Interesses.

Zitieren

Zitierform:

Osdrowski, Beatrice: Die Brüder Schlegel und die 'romantische' Dramatik. ein typologischer Vergleich von Theorie und Praxis des 'romantischen' Dramas in Deutschland und Spanien. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export