Bereitschaft zur Unterstützung der Fremdgruppe als Folge von Basking in Reflected Glory zwischen Gruppen

Fuchs-Bodde, Katharina

In der Arbeit wird untersucht, unter welchen Umständen die Eigengruppe bereit ist, eine überlegene Fremdgruppe zu unterstützen. Es wird angenommen, dass dies dann der Fall ist, wenn es zwischen den Gruppen zum Phänomen des ?Basking in Reflected Glory? kommt, d.h. wenn die Eigengruppe angesichts der Leistung der Fremdgruppe eine Erhöhung des eigenen, kollektiven Selbstwertes erfährt. Eine solche Erhöhung des Selbstwertes sollte dann stattfinden, wenn die Eigengruppe eine hohen Bezug zur überlegenen Fremdgruppe hat, die Relevanz der Dimension, auf der die Fremdgruppe ihre Leistung erzielt, für die Eigengruppe jedoch nur gering ist. Diese Annahmen werden anhand dreier experimenteller Studien in unterschiedlichen Intergruppenkontexten belegt und mit Bezug auf weitere Theorien zu Intergruppenbeziehungen diskutiert.

Zitieren

Zitierform:

Fuchs-Bodde, Katharina: Bereitschaft zur Unterstützung der Fremdgruppe als Folge von Basking in Reflected Glory zwischen Gruppen. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export