Einfluss der Kataraktextraktion mittels Phakoemulsifikation auf die Pupillomotorik des Auges

Bartelmann, Antje GND

Die derzeit aktuellste Technik zur Behandlung der Katarakt ist die extrakapsuläre Katarakt-extraktion mittels Phakoemulsifikation. Ziel jeder Kataraktoperation ist ein optimaler Visus und eine schnelle Rehabilitation des Patienten. Dazu trägt neben anderen Kriterien auch eine Isokorie mit regelrechter Pupillenmotilität bei. Das Ziel dieser Studie ist es, die Invasivität der Kataraktoperation mittels Phakoemulsi- fikation und anschließender Implantation einer Hinterkammerlinse anhand objektiver Para-meter zu beurteilen. Zusätzlich wurde der Einfluss des unmittelbar postoperativ applizierten Miotikums Carbachol auf den Pupillenreflex geprüft.

Preview

Cite

Citation style:
med., B.Dr., 2005. Einfluss der Kataraktextraktion mittels Phakoemulsifikation auf die Pupillomotorik des Auges. Jena.
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export