Aktivierung von Stickstoff an Eisensulfidoberflächen : ein präbiotisches Nitrogenase-Modell?

Dörr, Mark GND

In der vorliegenden Arbeit wird eine Methode beschrieben, um NH3 aus N2 unter Verwendung von H2S als Reduktionsmittel in Anwesenheit von frisch gefälltem Eisensulfid herzustellen. Diese Reaktion könnte als präbiotisches Modell für die Fe-only- Nitrogenaseenzyme wirken. Sowohl das Reduktionsmittel wie auch die Reaktionsbedingungen sind ähnlich wie in biologischen Prozessen sehr mild. Die treibende Kraft der Gesamtreaktion ist die Oxidation des Eisensulfides zu Eisendisulfid und die Bildung von Wasserstoff aus H2S.

Zitieren

Zitierform:

Dörr, Mark: Aktivierung von Stickstoff an Eisensulfidoberflächen. ein präbiotisches Nitrogenase-Modell?. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export