Lautstarke Prosteste : Trommeln für mehr Geld für die Kinder- und Jugendarbeit ; 17.02.2005

Der Stadtrat hat sich gestern Abend mit einem Beschluss besonders schwer getan. Alle Fraktionsvorsitzenden hatten angeregt, die vorläufige Eckkennziffer für den Jugendförderplan um 166 000 Euro zu erhöhen. Das Geld soll aus den Einsparungen bei der Umsetzung des Schulnetzplanes kommen. Über zwei Stunden wurde über das Für und Wider diskutiert. Vor der gestrigen Stadtratssitzung hatten zahlreiche Vereine und Träger der Jugendarbeit zu einer Protestaktion aufgerufen.

Zitieren

Zitierform:

Lautstarke Prosteste. Trommeln für mehr Geld für die Kinder- und Jugendarbeit ; 17.02.2005. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export