Die Angst geht um : Träger der freien Jugendarbeit machen angesichts der Kürzungspläne auf die Verluste aufmerksam ; 09.02.2005

Die Angst geht um bei den Trägern der freien Jugendarbeit. Nie waren die geforderten Einsparungen so drastisch wie in diesem Jahr. Per Stadtratsbeschluss soll 1/3 der Mittel des Vorjahres gestrichen werden - auf 1 Mio. Euro. Etliche Personalstellen werden dem zum Opfer fallen, Projektschließungen sind unausweichlich. Ein kleiner Lichtblick ist da die gemeinsame Bestrebung aller Fraktionsvorsitzenden im Jenaer Stadtrat, ca. 166 TEuro aus geplanten Einsparungen durch den Schulnetzplan in die Jugendarbeit zu stecken. Doch noch vor der möglichen Beschlussfassung im nächsten Stadtrat am kommenden Mittwoch ist die Zahl nach Meinung von Finanzdezernent Frank Jauch nicht das Papier wert, auf dem es steht.

Zitieren

Zitierform:

Die Angst geht um. Träger der freien Jugendarbeit machen angesichts der Kürzungspläne auf die Verluste aufmerksam ; 09.02.2005. 2005.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export