Effekte selektiver Aufmerksamkeit auf frühe Komponenten somatosensorisch evozierter Felder im primär sensomotorischen Kortex

Bartenbach, Birgit

Die Arbeit beinhaltet die Auswertung biomagnetischer Messungen, deren Ziel es war, einen Einfluss von selektiver Aufmerksamkeit auf elektrisch evozierte Potenziale im primär sensomotorischen Kortex nachzuweisen. Als Meßmethode diente die Magnetenzephalographie, insgesamt wurden 10 Probandinnen in die Studie eingeschlossen. Durch elektrische Reizung konnte durch verschiedene Reizparadigmen ein Einfluss von Aufmerksamkeit auf die kortikale Reizantwort ab ca. 75 ms im primär sensomotorischen Kortex gezeigt werden.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Bartenbach, Birgit: Effekte selektiver Aufmerksamkeit auf frühe Komponenten somatosensorisch evozierter Felder im primär sensomotorischen Kortex. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export