Problemfall Glasfassade : Am JenTower alias Intershop-Turm fallen erhebliche Sanierungskosten an ; 09.12.2004

Höher, schneller, weiter - damit macht der kürzlich so benannte Jentower, seit vorgestern, von sich reden. Die Adjektive stehen für das Ultra High Site-Prinzip der neuen Antenne, die den Turm auf 159 Meter ansteigen lässt. Doch weiter unten beschäftigt Turminhaber Saller, die Bauaufsicht und einen Gutachter die Glasfassade, aus der im Sommer eine Scheibe herausgebrochen war. Nachdem ein Einschuss ausgeschlossen werden konnte, wurden im Frühherbst über 100 Scheiben einem Heißlagerungstest unterzogen. Die ersten Ergebnisse liegen nun vor und verursachen erhebliche Sicherungskosten. Dabei hatten sich die Turmsanierer bei Bau auf der sicheren Seite gewähnt, als sie eines der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet, die Anders Metallbau aus Fritzlar, mit der Glasfassade beauftragten. Spektakuläre Aufgaben realisiert die Firma bundesweit, darunter den Büropark La Vie in Düsseldorf, die Messe in Erfurt und das Haus der Wirtschaftsförderung in Duisburg, das der weltweit bekannte Architekt Sir Norman Forster aus London entworfen hat.

Zitieren

Zitierform:

Problemfall Glasfassade. Am JenTower alias Intershop-Turm fallen erhebliche Sanierungskosten an ; 09.12.2004. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export