Arzthaftung bei Überschreitung der gesetztlichen Arbeitszeit

Ernst, Stefanie

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Haftung von Krankenhausträger und behandelndem Arzt für die übermüdungsbedingte Schädigung des Patienten bei Arbeitszeitverstößen. Dabei werden die möglichen Konsequenzen für den Arzthaftungsprozess im Rahmen der Darlegungs- und Beweislast im Lichte von fehlerhafter Organisation und grobem Behandlungsfehler aufgezeigt. Neben seiner strafrechtlichen Relevanz wird auch der Einfluss des Arbeitszeitverstoßes auf den Haftpflichtversicherungsschutz von Krankenhausträger und Arzt erörtert.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Ernst, Stefanie: Arzthaftung bei Überschreitung der gesetztlichen Arbeitszeit. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export