Form und Häufigkeit der Verwendung von Anglizismen in deutschen und schwedischen Massenmedien

Adler, Manuela

Die vorliegende Arbeit untersucht kontrastiv die orthographische, phonologische und grammatische Integration sowie die Häufigkeit und Verteilung englischer Entlehnungen in deutschen und schwedischen Massenmedien. Das deutsche und das schwedische Korpus setzen sich jeweils aus Textmaterial verschiedener Zeitungen, Radiosender, Fernsehprogramme und Internetseiten aus dem Jahr 2001 zusammen. Beginnend mit der Struktur und Sprache der Medien werden zunächst das Phänomen des Sprachwandels und einzelne Entlehnungsvorgänge erörtert. Im Hauptteil geht die Studie auf die verschiedenen Kategorien von Anglizismen ein und zeigt die Formen der sprachlichen Integration und die Häufigkeit englischer Entlehnungen anhand der Medienkorpora auf. Schließlich werden die Ergebnisse der Analyse des deutschen und des schwedischen Korpus miteinander verglichen und Möglichkeiten der Funktion der Anglizismen erläutert.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Adler, Manuela: Form und Häufigkeit der Verwendung von Anglizismen in deutschen und schwedischen Massenmedien. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export