Die Bedeutung des Corticotropin-Releasing-Faktors im cerebellären Cortex während der postnatalen Entwicklung der Ratte

Sharafbayani, Heidi

Es wurde auf elektronenmikroskopischen und lichtmikroskopischen Niveau die Lokalisation und Verteilung von des (Corticotropin-Releasing-Faktors) CRF innerhalb der postnatalen Entwicklung im Cerebellum dargestellt. Hierbei war bis zum 12. Postnataltag die Expression des Neurotransmitters CRF steigend und erreichte am 15. Postnataltag seinen Höhepunkt. Die Darstellung von CRF korreliert mit erhöhter Aktivität im Cerebellum. Durch zahlreiche Hinweise in der Literatur wird vermutet, dass CRF bei der Ausbildung von Lernprozessen eine entscheidende Rolle einnimmt. In der vorliegenden Arbeit wird versucht die Bedeutung von CRF in der postnatalen Entwicklung des Cerebellum darzulegen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Sharafbayani, Heidi: Die Bedeutung des Corticotropin-Releasing-Faktors im cerebellären Cortex während der postnatalen Entwicklung der Ratte. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export