Informatik der digitalen Medien (14) - Anwendungen im WWW

Sack, Harald

Wichtigstes Werkzeug zur Recherche und Informationsgewinnung im World Wide Web sind heute Suchmaschinen. Entsprechend der angegebenen Suchbegriffe durchsucht die Suchmaschine ihren lokalen Datenbestand und liefert die passenden Treffer zurück. Man unterscheidet dabei prinzipiell katalogbasierte und Indexbasierte Suchmaschinen. Google als der prominenteste Verteter der indexbasierten Suchmaschienen wird dabei genauer vorgestellt. Kooperation über das WWW läßt sich nicht nur im Austausch (eventuell illegal erworbener) Dateien und Medieninhalte erreichen. Tauschbörsen für Musikstücke, Software und Filme erleben trotz zunehmender Kriminalisierung ihrer Benutzer einen steten Zulauf. Kommerzielle Tauschbörsen wie iTunes versuchen mit ausgewogenen Lizenzmodellen, Komfort und großer Auswahl die Anwender zu einer Nutzung der legalen Tauschbörsenalternativen zu bewegen. Sinnvoller erscheint die gemeinsame Nutzung der Ressource Rechenzeit im sogenannten Gridcomputing. Aufgaben, die normalerweise einen Supercomputer erfordern können so am heimischen PC in Kooperation mit tausenden von anderen Nutzern gelöst werden.

Zitieren

Zitierform:

Sack, Harald: Informatik der digitalen Medien (14) - Anwendungen im WWW. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export