Informatik der digitalen Medien (8) - Internet und WWW (3) - Internetanwendungen

Sack, Harald

Von besonderer Bedeutung für das Internet sind selbstverständlich die Anwendungen, über die der Nutzer kommuniziert. Diese - in der Regel Client-/Server-basierten - Anwendungen reichen vom Domain Name Service (DNS) zum Übersetzen von Internet-Namen in IP-Adressen, über die populäre EMail, dem File Transfer Protocol, Internet Relay Chat hin zu Echtzeitanwendungen, die eigentlich den Grundprinzipien der Datenübertragung im Internet zuwiderlaufen. Multimediadaten sollen bereits während des Transports in Echtzeit widergegeben werden -- und das in einem Netzwerk, das gemäß IP-Protokoll zwar nach "bestem Ermessen" aber ohne jegliche Dienstgarantie (z.B. Zuverlässigkeit, Einhaltung von Zeitrestriktionen, etc.) arbeitet. Wo auf der einen Seite noch die Einrichtung eines ausreichend dimensionierten Pufferspeicher ausreicht, stellen interaktive Echtzeitanwendungen wie die Internet-Telefonie noch höhere Ansprüche and die zur VErfügung stehende Netzwerk-Performance.

Zitieren

Zitierform:

Sack, Harald: Informatik der digitalen Medien (8) - Internet und WWW (3) - Internetanwendungen. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export