Strukturuntersuchungen an lasermodifizierten Kristallbereichen in Quarz

Wunderlich, Frank GND

In der vorliegenden Arbeit wurden mittels Femtosekunden-Laser modifizierte Kristalle untersucht. Ziel war, den Mechanismus der Wellenleitung zu klären. Hierzu wurden hochauflösende Röntgentopographie und hochauflösende Röntgendiffraktometrie kombiniert. Mittels Finite-Elemente-Simulation wurde das Deformationsfeld und hieraus die Verteilung der lokalen Brechungsindizes bestimmt. Der Mechanismus der Wellenleitung in lasermodifizierten Quarzkristallen konnte in der vorliegenden Arbeit geklärt werden. Es handelt sich um eine Verdichtung des umgebenden Materials um einen expandierten Kern, die mittels des elastooptischen Effektes die Brechzahlmodifikationen erzeugt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Wunderlich, Frank: Strukturuntersuchungen an lasermodifizierten Kristallbereichen in Quarz. 2004.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export