Indentification of PI3K[gamma] in endothelial cells and its involvement in Sphingosine 1-Phosphate mediated endothelial cell migration

Hsieh, Sherry Ning

Die hier vorgelegte Arbeit weist mit Hilfe von Reverser Transkriptase-PCR und Immunoblotanalysen erstmalig die Expression der Phosphoinositid-3-Kinase [gamma] (PI3K[gamma]) in vaskulären Endothelzellen nach. Dagegen kann das aus anderen Zellen bekannte Regulatorprotein des Enzyms, p101, nicht detektiert werden. Diese Daten lassen vermuten, daß PI3K[gamma] in Endothelzellen unabhängig von p101 aktiv sein kann. Die PI3K[gamma] scheint in die Regulation der Migration der Endothelzellen nach Stimulation mit Sphingosin-1-Phosphat (S1P) einbezogen zu sein, da die Hemmung des Gi-Proteins, das an den S1P-Rezeptor gekoppelt ist, und dessen ß[gamma]-Untereinheit PI3K[gamma] aktivieren kann, die S1P-induzierte Migration verhindert. Eine Verminderung der Migration wird auch nach Behandlung der Endothelzellen mit PI3K-Inhibitoren sowie nach Transfektion einer dominant-negativen Mutante der PI3K[gamma] beobachtet. PI3K[gamma] beeinflußt die S1P-stimulierte Migration vermutlich über die Signalproteine Akt und Rac-1, da sowohl Gi- als auch PI3K-Hemmung die Aktivierung von Akt und Rac-1 verhindern.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hsieh, Sherry Ning: Indentification of PI3K[gamma] in endothelial cells and its involvement in Sphingosine 1-Phosphate mediated endothelial cell migration. 2003.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export