Aufbau und Anwendungen eines hochauflösenden Impulsformers zur Kontrolle ultrakurzer Laserimpulse

Stobrawa, Gregor

In dieser Dissertation wird ein hochauflösender Impulsformer auf der Basis eines neu entwickelten Flüssigkristall-Lichtmodulators vorgestellt. Um die erweiterten technischen Möglichkeiten nutzen zu können, wird besonders auf eine geeignete Anpassung der optischen Komponenten an die Geometrie des verwendeten Modulators eingegangen. Weiterhin ist der Einfluss von nichtlinearen Effekten bei der Verstärkung phasenmodulierter Impulse untersucht worden. Impulsformer sind in der Lage Materialdispersionen zu kompensieren, woraus ein neues Verfahren zur Bestimmung der Dispersion komplexer optischer Systeme abgeleitet wurde. Im letzten Teil der Arbeit wird gezeigt, wie mit Hilfe phasenmodulierter Impulse die spektrale Form von Superkontinua in mikrostrukturierten Fasern durch eine rückgekoppelte Optimierung gezielt beeinflusst werden kann.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Stobrawa, Gregor: Aufbau und Anwendungen eines hochauflösenden Impulsformers zur Kontrolle ultrakurzer Laserimpulse. 2003.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export