Zur Altersschätzung an Knochenfunden am Beispiel des Hüftbeines unter besonderer Berücksichtigung der Ossa pubica

Forster, Jens

Die vorliegende Arbeit zeigt zunächst die altersspezifischen Veränderungen am Becken auf und wertet die in der Literatur beschriebenen Methoden zur Altersschätzung kritisch. Neben den Komponentenmethoden von McKern/Stewart (1957) und Gilbert/McKern (1973) werden zur Altersschätzung an der Symphysis pubica die Mehrphasenmethoden von Todd (1920), Nemeskèri et al. (1960) und Suchey/Brooks (1986) verwendet. Letztgenannte erwies sich bei der praktischen Anwendung an einer homogen besetzten Serie von 280 rezenten Symphysen als beste Methode. Darauf aufbauend wurden 71 historische Symphysen aus Dresden-Briesnitz altersgeschätzt.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Forster, Jens: Zur Altersschätzung an Knochenfunden am Beispiel des Hüftbeines unter besonderer Berücksichtigung der Ossa pubica. 2003.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export