Der Beitrag von Laminin-5 und Tenascin-C zur Klassifikation und Prognoseabschätzung prämaligner und maligner Läsionen des oralen Plattenepithels

Hüber, Ulrike Ursula

Es wurde eine detaillierte immunhistochemische Expressionsanalyse von Tenascin-C, Kollagen Typ IV und der gamma-2-Kette des Laminin-5 in prämalignen und malignen Läsionen der Mundschleimhaut vorgenommen. Für die immunhistochemische Markierung am histologischen Routinematerial standen für die Bewertung 28 Hyperplasien incl. entzündlichen Veränderungen und Reepithelialisierungen, 17 Dysplasien und 69 orale Plattenepithelkarzinome differenten Schweregrades zur Verfügung.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hüber, Ulrike Ursula: Der Beitrag von Laminin-5 und Tenascin-C zur Klassifikation und Prognoseabschätzung prämaligner und maligner Läsionen des oralen Plattenepithels. 2003.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export