Die Veratrol-O-Demethylase aus Acetobacterium dehalogenans : Reinigung, Charakterisierung und Aktivierung einzelner Komponenten

Engelmann, Tina

Acetobacterium dehalogenans ist ein obligat anaerobes, homoacetogenes Bakterium, das in der Lage ist, die Methylgruppen von Phenylmethylethern im Energiestoffwechsel zu Acetat umzusetzen. Die Etherspaltung an der Methoxygruppe und die Übertragung der Methylgruppe auf Tetrahydrofolat wird durch das Enzymsystem O-Demethylase katalysiert. Bereits publizierte Arbeiten zur O-Demethylierung von Vanillat zeigten, daß die Vanillat-O-Demethylase ein Enzymsystem mit vier verschiedenen Komponenten war. Bei der Verwendung von verschiedenen Phenylmethylethern als Kohlenstoff- und Energiequelle zeigte sich, daß es unterschiedliche induzierbare O-Demethylasen in A. dehalogenans gibt. Ziel der vorliegenden Arbeit war die Reinigung und Charakterisierung von Komponenten einer induzierbaren O-Demethylase.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Engelmann, Tina: Die Veratrol-O-Demethylase aus Acetobacterium dehalogenans. Reinigung, Charakterisierung und Aktivierung einzelner Komponenten. 2002.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export