Mechanische Thromboseprophylaxe mittels A-V Impulssystem® in der Hüftalloarthroplastik : eine randomisierte, prospektive, klinische Studie

Zenker, Claudia Christiane

Inhalt: - Einsatz einer zusätzlichen mechanischen Thromboseprophylaxe während der Implantation zementfreier Hüfttotalendoprothesen (A-V Impulssystem® - ein mechanisches Pumpsystem, welches an der ipsilateralen Fußsohle intra- und weitere 24 h postoperativ zur Anwendung kommt.) - Diagnose der thromboembolischen Ereignisse mittels einer prä- und postoperativen Lungenperfusionsszintigraphie - insgesamt 94 Patienten im Alter bis 80 Jahre Ergebnisse: - Keine signifikante Senkung der thromboembolischen Inzidenz mittels zusätzlicher Anwendung des A-V-Impulssystems® (p= 0,308), positive Tendenz - Präoperativ festgestellte Perfusionsdefizite (43,6%) kamen postoperativ konstant zur Darstellung - Patienten mit positiven neuen embolietypischen Ausfällen im Lungenperfusionszintigramm fehlten jegliche klinische Symptome - Zusammenhang zwischen präoperativ erfaßten paraklinischen und klinischen Parametern und postoperativ neu aufgetretenen embolietypischen Ausfällen mittels Kontingenzkoeffizient C geprüft und ausgeschlossen

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Zenker, Claudia Christiane: Mechanische Thromboseprophylaxe mittels A-V Impulssystem® in der Hüftalloarthroplastik. eine randomisierte, prospektive, klinische Studie. 2002.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export