Funktionsstörungen des craniomandibulaeren Systems (CMS) versus okklusaler Befund bei Erwachsenen : eine klinische Studie an 55 Patienten

Schein, Oliver

In einer klinischen Untersuchung an 55 Patienten der Poliklinik für Kieferorthopädie wurden funktionelle und okklusale Befunde erhoben. Es wurde die manuelle und instrumenmtelle Funktionsanlyse durchgeführt. Signifikante Zusammenhänge zwischen statischer und dynamischer Okklusion und funktionellem Befund konnten nicht ermittelt werden. Zentrik/HIKP- Diskrepanzen, fehlende Front-Eckzahnführung und Achsenstellung der Molaren müssen in der Behandlungsplanung beachtet werden.

Zitieren

Zitierform:

Schein, Oliver: Funktionsstörungen des craniomandibulaeren Systems (CMS) versus okklusaler Befund bei Erwachsenen. eine klinische Studie an 55 Patienten. 2002.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export