Laserionisierung und Massenspektrometrie bei der Silicium-Dünnschichtabscheidung

Witkowicz, Ewa GND

In dieser Arbeit wurden ausgewählte PVD- und CVD-Prozesse bei der Silicium-Dünnschichtabscheidung untersucht. Hierzu wurde ein in situ - Gasanalyse-Konzept mit effusivem Molekülstrahl, Flugzeitmassenspektrometer, (resonanter) Laserionisierung und Ionenzähltechnik realisiert. Ein elektrisch geheizter Si-Stab wurde im Vakuum (10-5 mbar) Si-Quelle (PVD) sowie in einer SiH4-Atmosphäre (0,1-1 mbar) als Heizung zur Silanpyrolyse (CVD) verwendet.

Zitieren

Zitierform:

Witkowicz, Ewa: Laserionisierung und Massenspektrometrie bei der Silicium-Dünnschichtabscheidung. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export