Biochemische Untersuchungen zur Rolle des Tumorsuppressorproteins P53 bei der Replikation und Reparatur der DNA

Hartmann, Hella

Biochemische Untersuchungen zum Tumorsuppressorprotein P53, welches rekombinant exprimiert wurde in eukaryotischen und prokaryotischen Expressionssystemen. Charakterisierung seiner Aktivitäten (sequenzspezifische DNA-Bindung, Exonukleaseaktivität, SV40 in vitro Replikation) und Charaterisierung seiner Wechselwirkungen mit Proteinen der DNA-Replikation bzw. -Reparatur. Besonders interessant war dabei seine direkte Wechselwirkung mit Topoisomerase I.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Hartmann, Hella: Biochemische Untersuchungen zur Rolle des Tumorsuppressorproteins P53 bei der Replikation und Reparatur der DNA. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export