Analyse der Belastungssituation bei zementierten Hüftgelenktotalendoprothesen anhand ausgewählter Probleme

Schaffer, Dirk

Es werden Einflussparameter und Ihre Auswirkungen auf die Interfacebelastung in zementierten HTEP-Schäften mittels hybrider Anwendung von Druckmesstechnik und spannungsoptischen Verfahren bestimmt. Ausgehend von einer kritischen Bewertung der Prothesenstandardbelastung werden FEM-Prothesenmodelle mittels spannungsoptischem Erstarrungsverfahren verifiziert. Mittels Dehnungsmessstreifen (DMS) werden Extremgeometrien eines Kollektivs von FEM-Femurmodellen validiert. Dabei werden Ursachen für Differenzen bei Hauptspannungsvergleichen aus FEM- und DMS-Rosettenwerten ermittelt. Bei Untersuchungen zum Materialverhalten von Standardknochenzement werden viskoplastische Eigenschaften nachgewiesen.

Zitieren

Zitierform:

Schaffer, Dirk: Analyse der Belastungssituation bei zementierten Hüftgelenktotalendoprothesen anhand ausgewählter Probleme. 2001.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export