Powered by MyCoRe


Titel:Eric Voegelins politiktheoretisches Denken in den Frühschriften
Autor: Krasemann, Andreas [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen] HTML-Dokument
[Details]1,26 MB in 12 Dateien
[ZIP-Datei erzeugen]
Dateien vom 06.01.2004 / geändert 24.05.2005
   
[Dateien anzeigen] Adobe PDF
[Details]1,16 MB in einer Datei
[ZIP-Datei erzeugen][PlugIn/Viewer Download]
Dateien vom 06.01.2004 / geändert 24.05.2005
URL für Lesezeichen:http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=902
URN (NBN):urn:nbn:de:gbv:547-200300024
Kollektion:Dissertationen/Habilitationen
Status:Dokument veröffentlicht
Sprache:Deutsch
Dokumententyp:Dissertation
Medientyp:Text
Beitragende:Prof. Dr. Dr. h. c. Backhaus, Jürgen [Betreuer/Doktorvater]
Prof. Dr. Herz, Dietmar [Gutachter]
Prof. Dr. Opitz, Peter J. [Gutachter]
Stichwörter:Politische Theorie, Rassentheorie, Rassenidee, Reine Rechtslehre, Österreich, Politische Religionen; Political Theory, Race Theory, Race Idea, Pure Theory of Law, Austria, Political Religions
Evaluationstyp:Für die Langzeitarchivierung vorgesehen
Dewey Decimal Classification:100 Philosophie und Psychologie » 100 Philosophie
Andere Dokumente dieser Kategorie
Beschreibungen:Zu den Gründungsvätern der Politischen Wissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland gehört unter anderem der die Münchener Schule begründende Eric Voegelin (1901-1985). Der herkömmlichen Systematisierung entsprechend ist Voegelin dem "normativ-ontologischen" Theorie-Ansatz in der Politischen Wissenschaft zuzuordnen. Ziel der Dissertation ist es, das bislang kaum untersuchte Frühwerk Voegelins einer Abhandlung zu unterziehen.

One of the founders of Political Science in the Federal Republic of Germany ist Eric Voegelin (1901-1985) who founded the Munich School. His thought belongs to the normative ontological theories of Political Science. The dissertation intends to examine the early works of Voegelin.
Rechtliche Vermerke:© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung der Publikationen sowie deren elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
Hochschule/Fachbereich:Universität Erfurt » Staatswissenschaftliche Fakultät
Dokument erstellt am: 02.04.2003
Dateien geändert am: 10.08.2006
Promotionsantrag am: 24.09.2002
Datum der Promotion: 26.02.2003