Powered by MyCoRe


Titel:Betriebliche Weiterbildung als Chance zur Vernetzung von Mitarbeitern
Weiterer Titel:Eine qualitative Interviewstudie an der AutoUni der Volkswagen AG
Autor:Dr. phil. Seilkopf, Tina [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen]Adobe PDF
[Details]5,35 MB in einer Datei
[ZIP-Datei erzeugen][PlugIn/Viewer Download]
Dateien vom 18.02.2014 / geändert 18.02.2014
URL für Lesezeichen:http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=23590
URN (NBN):urn:nbn:de:gbv:547-201400088
Kollektion:Dissertationen/Habilitationen
Status:Dokument veröffentlicht
Sprache:Deutsch
Dokumententyp:Dissertation
Medientyp:Text
Stichwörter:Betriebliche Weiterbildung, Netzwerke, Vernetzung, Methoden der Weiterbildung, Arbeitsbeziehungen
Evaluationstyp:Für die Langzeitarchivierung vorgesehen
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften » 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen » 374 Erwachsenenbildung
Andere Dokumente dieser Kategorie
Beschreibung:Der Austausch von Informationen ist wichtig, damit Mitarbeiter effizient arbeiten können. Die passenden Informationen müssen möglichst schnell am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Dafür ist eine gut ausgebaute Infrastruktur an Verknüpfungen beziehungsweise eine Vernetzung zwischen den Trägern der Informationen essenziell. Erst diese ermöglicht ein leistungsstarkes Agieren.
Eine gute Gelegenheit für das Schaffen von Vernetzung ist die betriebliche Weiterbildung. Sie bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, erste Kontakte zu Mitarbeitern zu knüpfen, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigen. Gelingt es, dass aus diesen ersten Kontakten Vernetzung entsteht, können sowohl die Mitarbeiter als auch das Unternehmen davon profitieren.
Die Forschungsfragen lauten:
Wie entsteht Vernetzung zwischen Teilnehmern betrieblicher Weiterbildung?
Welche Einflussfaktoren wirken während Weiterbildungssituationen auf die Vernetzung?
Hochschule/Fachbereich:Universität Erfurt » Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Dokument erstellt am: 19.02.2014
Dateien geändert am: 18.02.2014
Promotionsantrag am: 25.09.2013
Datum der Promotion: 14.02.2014