Powered by MyCoRe


Titel:It works! : 4
Weiterer Titel:Barrierefrei leben – ohne Vorurteile, ohne Kompromisse
Autor: Hasse, Heidi [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen]Flash video
[Details]160,38 MB in einer Datei
Dateien vom 30.11.2012 / geändert 30.11.2012
URL für Lesezeichen:http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=21423
URN (NBN):urn:nbn:de:gbv:27-20121130-083908-6
Kollektion:Videomaterialien (Vorlesungen, Archive)
Status:Dokument veröffentlicht
Sprache:Deutsch
Dokumententyp:Bild-, Audio- und Videomaterial » Film
Medientyp:Video
Stichwörter:Barrierefreiheit, Behinderung
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften
Andere Dokumente dieser Kategorie
Beschreibung:Das Projekt „It works!“ des Diakonischen Bildungsinstitutes Johannes Falk gem. GmbH dreht mit behinderten Menschen Dokumentarfilme, in denen die Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention in Thüringen thematisiert wird. Sie untersuchen, wie das neue Leitbild Inklusion verwirklicht wird, bei der sich nicht mehr der behinderte Mensch anpassen muss, sondern als selbstverständlicher Teil der Gesellschaft die Strukturen gleichberechtigt mitgestaltet. Der 1. Film fragte nach den Bildungschancen, der 2. nach dem persönlichen Budget, der 3. nach der Arbeit.
Der vierte Film begleitet den Erfurter Verein „AktivLebenKonzept“ auf einem Praxistest in Sachen Barrierefreiheit. Die 16-tägige Wanderung auf dem Werratal-Radwanderweg mit Hand- und E-Rollis, Fahrrädern, Rikscha, Rollfiets und Swiss-Trac scheint nicht folgenlos zu bleiben. Vom Wirtschaftsstaatssekretär bis zur Sozialministerin gibt es konkrete Angebote für eine Zusammenarbeit. Die Teilnehmer der Wanderung betonen, dass Barrierefreiheit, Leben und Lernen von Menschen mit Behinderung eng zusammenhängen. Mit Blick auf das geltende Thüringer Gleichstellungsgesetz von 2005 streiten sie für ein völlig neues Gesetz, das die Eckpunkte der UN Behindertenrechtskonvention berücksichtigt und für die Stärkung der Behindertenbeauftragten in den Kommunen.

Ein Film des Diakonischen Bildungsinstitutes Johannes Falk
Buch und Regie: Heidi Hasse

Länge: 0:49:30 min
Rechtliche Vermerke:@ Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung der Publikationen sowie deren elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
Hochschule/Fachbereich:Kultur-, Medien- und Forschungseinrichtungen » Vereine/Organisationen
Dokument erstellt am: 30.11.2012
Dateien geändert am: 30.11.2012
Aufnahmedatum: 23.09.2012