Powered by MyCoRe


Christliche Offenbarung

Inhaltsverzeichnis  Inhaltsverzeichnis

Gegenstand der Vorlesung  Gegenstand der Vorlesung

Der Glaube bekennt die Offenbarung Gottes in Jesus Christus als alle Menschen angehendes Ereignis. 
Diesem Anspruch steht entgegen, dass die Offenbarung in der Geschichte ergangen ist und daher ein vergangenes Ereignis unter vielen anderen geschichtlichen Begebnissen ist. 
Die Vorlesung beschäftigt sich mit der Frage, wie sich die unbedingte Geltung des geschichtlichen Ereignisses der Offenbarung rational einsichtig denken lässt.

Literatur  Literatur

Handbuch der Fundamentaltheologie, 2.Bd: Traktat Offenbarung, Herder Freiburg 1985.
H.-J. Verweyen, Gottes letztes Wort, Patmos, Düsseldorf 1991; 
Hans Waldenfels, Kontextuelle Fundamentaltheologie, (UTB-Große Reihe, Schöningh) Paderborn 1985.
Karl Rahner, Grundkurs des Glaubens, Herder, Freiburg 1975. K. Rahner, Hörer des Wortes (1941 und 1963).
Maurice Blondel, Die Aktion (1893), Alber, Freiburg 1965; P. Knauer, Der Glaube kommt vom Hören, Styria, Graz-Wien-Köln 1978.

Vorlesungsmaterialien  Vorlesungsmaterialien

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.

weiterführende Literatur  weiterführende Literatur

[Nicht angezeigter Eintrag]
Dieser Eintrag im Semesterapparat wird erst angezeigt, nachdem Sie sich mit einer
berechtigten Benutzerkennung angemeldet haben. Für Gastnutzer ist er nicht sichtbar.