Videokonferenztechnologien und ihre Anwendungsszenarien
 
"Im Bilde sein, im Bilde bleiben"
 
27. September 2012, 12:30 - 16:00 Uhr
DINI
 
Berlin
Dresden
Köln
Regensburg
 
 
12:30 - 13:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Dr. Jörn Stock
(Stream)
GHIB German Heart Institute Berlin Services GmbH
Sinnvolle Erweiterung einer Videokonferenz mit bereitstehenden Diensten und verfügbarem Know-How
Bernhard Barz
(Stream)
Computer- und Medienservice (CMS)
Humboldt-Universität zu Berlin
13:00 - 13:30 Uhr Videokonferenzen als mediendidaktische Herausforderung
Prof. Dr. Stefan Iske
(Stream)
Juniorprofessur für Mediendidaktik und Medienpädagogik
Humanwissenschaftliche Fakultät
Institut für Allgemeine Didaktik und Schulforschung
Universität zu Köln
13:30 - 14:00 Uhr Analyse der Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität im videokonferenzbasierten Fernunterricht an deutschen Auslandsschulen
PD Dr. phil. Birgit Eickelmann
(Stream)
Fakultät Erziehungswissenschaft und Soziologie
Institut für Schulentwicklungsforschung
Technische Universität Dortmund
14:00 - 14:30 Uhr Telemedizin und Videokonferenz
Prof. Dr. med. Michael Nerlich
(Stream)
Abteilung für Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Regensburg
14:30 - 15:00 Uhr Videokonferenzen heute
(Präsentation)
Dr. Ulrich Schwenn
(Stream)
Koordinator MPG-weite Videokonferenz-Infrastruktur
Consultant AV & Videoconferencing
VIPLA GmbH, München
15:00 - 15:30 Uhr CO2-Reduktionsstrategie der ETH Zürich
Dr. Dominik Brem
(Stream)
Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU)
Bereichsleiter Umwelt
ETH Zürich
15:30 - 16:00 Uhr E-Learning, Mobilität und Videokonferenzen
(Präsentation)
Dr. Jörg Neumann
(Stream)
Fakultät Erziehungswissenschaften
Institut für Berufspädagogik
Technische Universität Dresden
[Druckversion]
9. VIKTAS-Tag 
1.10.2012 DINI-Arbeitsgruppe "Videokonferenztechnologien und ihre Anwendungsszenarien (VIKTAS)"