Powered by MyCoRe

MILESS andernorts: Die Nachnutzer

Im folgenden finden Sie Links zu Standorten, an denen die MILESS-Software nachgenutzt wird:

  • UrMEL / Digitale Bibliothek Thüringen
    UrMEL (University of Jena MultiMedia Electronic Library) realisiert die Digitale Bibliothek Thüringen mit Beständen der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Universität Erfurt, der Pädagogischen Hochschule Erfurt, der Bauhaus-Universität Weimar und anderer Thüringer Bildungseinrichtungen und dient so insbesondere als Dissertationsserver für das Land Thüringen.

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster / Miami: Münstersches Informations- und Archivsystem für multimediale Inhalte
    Digitaler Dokumentenserver für die Universität Münster, elektronische Dissertationen, Archiv für Digitalisate wertvoller Bestände wie der "Dyckschen Handschrift" und der Bibliothek des Barock-Gelehrten Nünning

  • Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, Dokumentenserver
    Der Düsseldorfer Dokumentenserver ist der zentrale Server der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für elektronische Dokumente und wird von der Universitäts- und Landesbibliothek verwaltet. Der Server befindet sich zur Zeit im Aufbau. Im ersten Schritt werden Online-Semesterapparate zur Verfügung gestellt, direkt im Anschluss werden die Elektronischen Dissertationen über den Dokumentenserver verwaltet.

  • Universitätsbibliothek Paderborn, Seminarapparate
    Die Universitätsbibliothek nutzt die Möglichkeit, über miless elektronische Seminarapparate anzubieten. Dieser Dienst befindet sich zur Zeit im Aufbau.

  • Universität Leipzig / Bach Digital:
    In dieser "Digitalen Mediathek", die auf Basis einer älteren MILESS Version von der IBM und dem Rechenzentrum der Universität Leipzig implementiert wurde, wurde zum ersten Mal Bach-Exponate verschiedener Einrichtungen der Weltöffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Dazu gehörten Bilder (gescannte Autographen), Texte (Hintergrund-Material), Musikausschnitte (Klangbeispiele) und Videodaten (zum Restaurationsprozess). An diesem Projekt waren die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, das Johann-Sebastian-Bach-Institut Göttingen, das Rechenzentrum der Universität Leipzig und das Bach-Archiv Leipzig beteiligt. Der Server ist zur Zeit nicht mehr öffentlich im Betrieb.

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / FREIMORE: Freiburger Multimedia Object Repository
    Freimore enthält Handschriften von Raimundus Lullus, altrömische Münzen, eine Videosammlung der Universitätsbibliothek, sowie verschiedenste multimediale Objekte zu Salvator Rosa.

  • Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum / BO-MILESS
    Über den Dokumentenserver des Rechenzentrums Bochum soll Videomaterial in MILESS verwaltet und integriert über die Blackboard-Lernumgebung zugänglich sein. Dieser Dienst befindet sich zur Zeit im Aufbau, ist aber schon prototypisch nutzbar.