Powered by MyCoRe

Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen

Mit der Benutzung der DBT erkennen Autoren und Nutzer folgende Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen an:

  1. Allgemeines
    Im Rahmen der DBT werden nach Maßgabe der folgenden Punkte personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt, sofern dies nicht vereinbart wurde bzw. dies nicht durch gesetzliche Bestimmungen vorgesehen ist. Personenbezogene Daten werden in anonymisierter Form für Statistiken ausgewertet, die der Optimierung der angebotenen Dienste dienen. Diese Statistiken werden für mindestens fünf Jahre gespeichert. Der Netzauftritt der DBT enthält Links zu anderen Websites. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena bzw. die ThULB hat keinen Einfluss darauf, ob deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für die Nutzung einiger Elemente der DBT ist es notwendig, das Setzen von Cookies zu akzeptieren. Aus rechtlichen Gründen können nicht alle Inhalte der DBT allen Nutzern angezeigt werden. Die Beschränkung des Zugangs zu bestimmten Ressourcen auf einzelne Nutzerkreise (z. B. Rechnernetz der Universität Jena) bleibt vorbehalten.
  2. Daten von Autoren
    Von den Autoren von Dokumenten, die in der DBT abgespeichert werden, werden personenbezogene Daten erhoben. Sie dienen ausschließlich der Sicherung von Rechten sowie dem bibliographischen Nachweis ihrer Werke, soweit dies für diesen Zweck notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden in anonymisierter Form für interne Statistiken verarbeitet. Zur Prüfung der Identität von Autoren, die Mitarbeiter Thüringer Hochschulen sind, werden personenbezogene Daten zum Zwecke des Abgleichs an dafür bestimmte elektronische Systeme der Hochschulen weitergeleitet. Autoren erklären sich mit der öffentlichen Anzeige der Zugriffsstatistik ihrer Dokumente einverstanden.
  3. Daten von Nutzern
    Die lesenden Zugriffe auf die Server der DBT werden protokolliert und in anonymisierter Form gespeichert und für statistische Zwecke verarbeitet. Auch Suchanfragen werden anonymisiert protokolliert, gespeichert und ausgewertet.
  4. Nutzung
    Die Dienste innerhalb der DBT dienen wissenschaftlichen Zwecken und unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Die Systeme der DBT sind geschützte Datenbanken im Sinne von §§ 87a ff. UrhG. Die darin veröffentlichten Dokumente aller Art sind das geistige Eigentum des jeweiligen Urhebers. Eine gewerbliche Nutzung der Dokumente ist ohne die Zustimmung der Autoren ausgeschlossen. Jede vom Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung ist untersagt. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in andere Datenbanken oder in elektronischen oder anderen Medien, soweit nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.